KONTAKT

Hier kannst Du ganz schnell eine Mail an den Verein schicken – da wir aber nur ehrenamtlich arbeiten, erwarte bitte keine Antwort in den nächsten Minuten ;-)

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.
Liebe Ruderfreunde,

schwubs und schon ist wieder ein Jahr vorbei. Die Tage sind wieder wärmer, die Abende länger und was kündigt sich da wieder an?
Ja genau, die "Internationale Bodenseewoche", diese findet dieses Jahr vom

24.05. - 27.05.2018

statt und wie jedes Jahr brauchen wir wieder viele Helfer.

Als OK haben wir uns für dieses Jahr folgendes Motto auferlegt:

"An Bewährtem festhalten - durch neue Wettkämpfe die Internationale Bodenseewoche spannender machen! "

Was heisst das?
 
Wir haben den "Kreuzlinger Prolog" durch einen neuen spannenden Wettkampf am Samstagnachmittag ersetzt. Er findet vor dem "Sea-Life" auf der Grenze statt.
 

"Coastal Rowing" am Bodensee

Wellen und Wind sind zwei weitere Gegner, denen wir uns auf unserem "open water" Kurs stellen möchten. Erstmalig wird ein "Coastal Rowing" Wettkampf am Bodensee ausgerichtet. Auf einem Dreieckskurs - direkt an der Uferpromenade - werden sich zwei Teams in "LITE Boat" Einern messen. Hier gilt es nicht nur geschickt zu taktieren sondern auch noch die schnellste Zeit zu errudern.

Ein Team besteht immer aus zwei Personen (präferiert werden Mix-Teams), die in einer Staffel die ca. 500m lange Strecke meistern müssen.

Start und Ziel ist ein Floss auf dem Wasser. Sobald der eine die Ziel-Linie überquert hat, darf der andere starten. Gewonnen hat das Team mit der schnellsten Gesamtzeit.

Hört sich das spannend an? Wisst Ihr, was noch besser ist: keiner braucht ein Boot mitzubringen - nur Sportkleidung. Wir stellen die baugleichen "LITE Boat" Einer.

Bei der ersten Auflage der "Coastal Rowing" Regatta wird es nur eine Kategorie und nur eine Boots-Klasse geben. Gewonnen hat das schnellste Team. Wir haben Startplätze für 16 Teams, also wer zuerst kommt, malt zuerst!

Hier der Kurs, den Ihr in einer Staffel in Eurem Zweier-Team bewältigen müsst. So sehen die Boote aus und wir hoffen die Rennen werden genauso spannend.
Welche Aufgaben gibt es, wie kann ich helfen?
 
Nachdem sich eine "online" Helferliste im letzten Jahr sehr bewährt hat, werden wir auch dieses Jahr wieder eine online stellen. Hier geht es zur Helferliste 2018.
Auf mehren Reitern (für jeden Tag einen) haben wir die Aufgaben zusammengestellt, versucht sie kurz und bündig zu beschreiben und den
Zeitrahmen abzuschätezen.

Bei Fragen meldet Euch einfach bei uns und natürlich hängt die Liste auch in Papier am Info-Brett im Vereinsheim aus. Bitte unbedingt auch Eure
Helfer-Shirt Größe eintragen.

Wird es wieder einen Info-Abend geben?

Aber sicher doch, denn es hat sich gezeigt, dass es immer von Vorteil ist kurz den Ablauf noch einmal zu besprechen.
Folgende Termin könnt Ihr Euch schon aufschreiben:

Mittwoch 23. Mai, 2018 / Clubraum RV "Neptun"
  • 18:00 Uhr: Treffen des Sicherungspersonals (für erfahrene nur optional)
  • 19:00 Uhr: Treffen der Schiedsrichter und Schiedsrichterbootsfüh
  • rer20:00 Uhr: Treffen der Motorbootfahrer (Schlepper, Arbeitsboote, Reporterboote etc.) der IBW - Leitung Stefan Schroer

An dem Abend werden auch die Helfer-Shirts ausgegeben.

Was ist noch wichtig?

Wie auch die letzten Jahre schon, wird es wieder einen "Clubabend" mit live Musik im Event-Zelt auf der Mittelmole geben.

Donnerstag 24. Mai, 2018 / ab 19 Uhr / IBW-Event-Zelt auf der Mittelmole

Wir freuen uns, Euch dort zu sehen!

Highlights der IBW für 2018 im Überblick

  • "Imperiasprint" - der Nachtsprint am Freitagabend der Vierer C-Gig-Boote im Konstanzer Bundesbahnhafen
  • "Coastal Rowing" - die "LITE Boat" Team-Staffel gegen die Wellen, denWind und die Zeit
  • "3 Miles of Constance" - das 8er Langstreckenspektakel mit Massenstartim Konstanzer Trichter und Ziel im Konstanzer Bundesbahnhafen
Hier findet Ihr die offizielle Ausschreibung:
https://www.internationale-bodenseewoche.com/rudern/ausschreibung
 
 

Wir freuen uns auf Euer Hilfe

Grüße im Namen des gesamten Ruder-OK-Teams,
Eure Bassi (RVNK) und Markus (RCK)